Hotline 0800 5426832

Der GoBD Check

GoBD Check

Mit der Verschärfung der Richtlinie zur ordnungsmäßigen Buchführung in den neuen GoBD zum 01. Januar 2015 werden nun auch Vor- und Nebensysteme von der gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen erfasst. Unter der Bezeichnung elektronische Vorsysteme versteht man beispielsweise Warenwirtschaftssysteme, Zeiterfassung, Kassenlösungen und andere. Es kommt hierbei nicht auf die Bezeichnung des Systems an, sondern auf die Relevanz ob steuerlich relevante Geschäftsvorfälle, Belege (Kassen- oder Rechnungsbelege) und Dateien (Datev, PDF, etc.) erfasst und bereitgestellt werden können.

Verfahrensdokumentation erforderlich

Mit dem GoBD rückt verstärkt die erforderliche Verfahrensdokumentation in den Brennpunkt der steuerlichen Überprüfung durch den Betriebsprüfer. Die Verfahrensdokumentation nach GoBD dient dem Nachweis, dass die Anforderungen an die Aufbewahrung von Daten und Belegen in Unternehmen erfüllt sind. Zudem ob die Anforderung aus dem HGB und der Abgabenverordnung einzuhalten. Denn bedenken Sie, als Steuerpflichtiger und Nutzer der einer Software sind Sie allein für die Einhaltung der GoBD verantwortlich und haftbar!

Hierfür haben wir eine kleine Checkliste für Sie, diese sollten Sie mit Ihrem Steuerberater besprechen. Gerne beraten auch wir Sie vor Ort und helfen Ihnen bei der Verfahrensdokumentation und technischen Klärung der GoBD Fähigkeit Ihrer Hard- und Software.

Bitte senden Sie uns die Aufgabenliste zur Umsetzung der Anforderungen der (GoBD) zu.